24.06.02 20:28 Uhr
 64
 

Literaturpreis ging an Umberto Eco

Dem italienische Schriftsteller bekannt durch Bücher wie "Im Namen der Rose" oder 'Die Insel des vorherigen Tages' wurde heute in Paris für sein Werk „Baudolino“ der Prix Méditerranée verliehen.


Der Preis ist mit 7622,25 Euro (ursprünglich 50.000 Francs) dotiert.
In dem Buch wird die Geschichte eines jungen Mannes erzählt der von Friedrich I. adoptiert wird.


Außerdem erhielten noch zwei französische Schriftsteller Preise für ihre Werke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: siebenmeilenstein
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Literat, Literaturpreis
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?