24.06.02 17:54 Uhr
 326
 

Opel weiterhin mit Produktions-Engpässen beim Vectra

Der große Hoffnungsträger Vectra kann bei Opel aus Qualitätsgründen immer noch nicht in der vollen Stückzahl produziert werden. Anstatt 870 Autos werden täglich nur 650 Vectras produziert. Damit wird man auch die Absatzziele verfehlen.

Geplant war der Verkauf von 150.000 Wagen in Europa, stattdessen werden es in diesem Jahr nur etwa 100.000 bis 120.000 sein. In Deutschland rechnet man nur noch mit einem Absatz von 35.000 Wagen.

Ansonsten gibt sich Opel zuversichtlich und hofft, in fünf bis sechs Jahren bei den Kunden wieder richtig anzukommen. Bereits im nächsten Jahr will man wieder in der Gewinnzone sein. Kopfzerbrechen bereite aber das mögliche GM-Engagement bei Fiat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Produkt, Produktion
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?