23.06.02 18:30 Uhr
 329
 

Champions League: Einnahmen werden erheblich sinken

Die Fußballklubs in Europa müssen sich darauf einrichten, in Zukunft weit weniger Geld bei einer Champions League Teilnahme zu bekommen, als es bisher der Fall war.

So wird geschätzt, dass die Vermarktungserlöse der UEFA aus der Champions League von zur Zeit 530 Millionen Euro auf 350 Millionen Euro sinken werden. Schuld an dieser Entwicklung ist die anhaltende Werbeflaute.

Die TV-Sender sind dadurch nicht mehr bereit, solche hohen Summen für die Übertragungsrechte zu zahlen wie bisher. Im letzten Jahr konnte der FC Bayern München noch eine Rekordsumme von 50 Millionen Euro aus der Champions League kassieren.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Champion, Einnahme
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?