22.06.02 22:13 Uhr
 181
 

Berlin: 500.000 beim Christopher Street Day dabei

Heute war der Christopher Street Day in der Hauptstadt Deutschlands Berlin. Bei der Straßenparade zogen ca. 500.000 Menschen in Richtung Siegessäule mit. Bei dem Umzug der Homosexuellen waren 81 Paradewagen dabei.

Bürgermeister Klaus Wowereit erklärte: 'Diskriminierung und Ausgrenzung dürfen in unserer Stadt keinen Platz haben.'

Die Straßenparade geht zurück auf den Auftsand der Schwulen und Lesben gegen die Polizeirazzia im Juni 1969. In diesem Jahr wird es auch noch in anderen Städten CSD-Paraden geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Christ
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
"Forbes"-Liste: Mark Wahlberg ist der bestbezahlteste Schauspieler
Martin Scorsese plant Film über "Batman"-Bösewicht Joker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?