22.06.02 07:19 Uhr
 44
 

Umfrage: Keine Mehrheit für Zuwanderung als Wahlkampfthema

Wie die WamS berichtet, ergab eine Befragung von 1050 Personen durch Infratest dimap, die am Donnerstag abgeschlossen wurde, lediglich 42% Befürworter der Thematisierung von Zuwanderung im Wahlkampf, 51% sprachen sich dagegen aus.

Die größte Zustimmung für einen Wahlkampf über die Zuwanderungsfrage in Höhe von 46% fand sich dabei in der Altersgruppe 18-29, bei 37% Ablehnung.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Wahlkampf, Mehrheit, Zuwanderung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?