21.06.02 17:12 Uhr
 1.658
 

Auswertung der Todeszahlen in Nahost - Überraschende Ergebnisse

Einer wissenschaftlichen Studie über die Zahl der Toten im Israel-Palästina Konflikt zeigt erstaunliches. Die Zahlen der zivilen Opfer sind recht ähnlich: 568 Palästinenser und 452 Israelis wurden also getötet.

Folglich starben zwei von drei Palästinensern mit der Waffe oder Bombe in der Hand.

Außerdem ist bei den palästinensischen Toten die Dunkelziffer sehr hoch, weil es keine Autopsien gibt, da einfach die Israelis für den Tot verantwortlich gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ssooaadd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ergebnis, Nahost, Auswertung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an
Hessen: Mann auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?