20.06.02 16:07 Uhr
 170
 

Thommy Haas: Sorgen um verunglückten Vater - Hirnschaden möglich

Der gesundheitliche Zustand von Peter Haas, Vater von Tennis-Star Thommy Haas, ist nach über einer Woche weiter kritisch. Neue Details geben wenig Grund, auf ein Überleben oder eine vollständige Genesung zu hoffen.

So stellten sich die Kopfverletzungen des noch immer im Koma befindliche Haas als schwerwiegend heraus. Die Ärzte können nicht sagen, ob sich der 52-jährige davon je wird erholen können. Auch die Amputation eines Beines steht noch im Raum.

Thommy Haas ist sich bewusst, dass sein Vater möglicherweise 'wieder ganz bei Null anfangen muss', wenn er aus dem Koma erwachen sollte, aber hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Sein Vater habe die 'Konstitution eines Stiers'.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Gehirn, Sorge
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?