20.06.02 15:01 Uhr
 1.019
 

One Night Stand - das sollten Sie wissen

Wer Sex genießen möchte, ohne gleich dafür eine Beziehung eingehen zu müssen, für den ist ein One-Night-Stand das Ideale. Doch Vorsicht - Sex und Gefühle müssen voneinander getrennt werden ! Bei Bekannten sollte besondere Vorsicht gelten.

Hemmungen können vergessen, Fantasien ausgelebt werden, der Schutz durch ein Kondom sollte dabei allerdings nie vergessen werden. Die Frage 'zu Dir oder zu mir ?' sollte individuell geklärt werden, beides hat Vor- und Nachteile.

Eine Umfrage ergab, dass für 36% der Frauen 'verknallt sein' der Auslöser für einen One-Night-Stand war, bei Männern hingegen waren es lediglich 18%. Den teuersten Quickie hatte Boris Becker. Abfindung und Unterhalt kamen ihn teuer zu stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Medix
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stand
Quelle: www.freundin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?