20.06.02 09:19 Uhr
 13
 

FT Angebot für Mobilcom mehr als 50% unter gefordertem Preis

Der von Mobilcom – Chef Schmid geforderte Preis von 22 Euro pro Aktie der bei der Übernahme von Mobilcom durch France Telecom gezahlt werden soll, ist mit dem Angebot von FT in Höhe von 10 € pro Aktie deutliche unterboten worden.


Diese Meldung wurde von der Financial Times Deutschland jedoch ohne nähere Bezeichnung der Quelle heute veröffentlicht. Sollte der 40% Anteilseigner an Mobilcom Schmid das Angebot von FT ablehnen, droht ein Milliardenkredit zu platzen.

Der Kredit war notwendig geworden, um eine Umschuldung sowie eine Finanzierung der UMTS Kosten zu ermöglichen.


WebReporter: zvs33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Mobil, Angebot, mobilcom
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?