19.06.02 16:37 Uhr
 122
 

Tumult: Aktivisten wollten Auftritt von Shakira kaputt machen

Bei einem TV-Auftritt von Shakira vor der Modefirma Delia's, kam es zu Tumulten. Aktivisten stürmten vor den Set und protestierten gegen Shakira, weil sie für Delia´s auftreten würde.

Denn Delia´s ist bekannt für sein ausbeuterisches Verhalten gegenüber ihrer Arbeitnehmer, um so mehr Geld zu machen. Die Aktivisten 'Made the road by walking' meinten, Shakira unterstütze diese Firma. Deswegen wollte man ihren Auftritt kaputt machen.

Jedoch brachten Sicherheitsbeamte die Situation schnell unter Kontrolle. Die Aktivisten sollen Shakira per Brief vorher gewarnt haben. Shakira jedoch zeigte sich ahnungslos und bestreitet, Delia´s zu unterstützen.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Aktivist, Shakira, Tumult
Quelle: www.yam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Rechnung über 5 Millionen €:So rächt sich ein Hotel an "Social Media Influencer"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?