19.06.02 16:03 Uhr
 256
 

Terror-Schleuse: Politiker wollen Truppenstationierungen an US-Grenzen

Zahlreiche US-Abgeordnete haben US-Präsident Bush aufgefordert, die Grenzen nach Kanada und Mexiko durch eine massive Stationierung von Truppen abzuriegeln und damit die 'Achillesferse' der Verteidigung des Landes gegen den Terrorismus zu beheben.

Damit soll es Terroristen unmöglich gemacht werden, durch offene Grenzen illegal in die USA zu gelangen. Man reagierte damit auf alarmierende Zahlen, nach denen fast 500.000 Menschen seit dem 11.9. illegal über die Grenzen gelangten.

Das Weiße Haus hat unterdessen die Verwirklichung dieser Forderung aus 'kulturellen und historischen Gründen' abgelehnt. Auch halte man am Abzug von 1.100 Nationalgardisten fest, die seit dem 11.9. die Grenzüberwachung unterstützt hatten.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Politik, Terror, Politiker, Grenze, Truppe, Schleuse
Quelle: www.washtimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?