18.06.02 15:18 Uhr
 63
 

Menschliche Fäkalien Ursache für Korallensterben

Die Ursache für das Korallensterben in der Karibik ist gefunden. Ein menschliches Fäkalbakterium löst bei den Korallen die Weissen Pocken aus. Diese Krankheit fiel ein Grossteil der Korallen zum Opfer.

Biologen der Universität von Georgia, USA entlarvten die ansonsten harmlose Mikrobe 'Serratia marcescens',die sich in Gewässerböden und auch im menschlichen Darm aufhält als den Killer,der Korallen attackiert und nur totes Korallengerüst hinterlässt.

Begünstigt wird das Korallensterben auch von der weltweiten Klimaerwärmung und der damit verbundenen Erwärmung der Meere. In warmen Gewässern vermehren sich die Bakterien schneller während die Korallen langsamer wachsen.


WebReporter: kraxi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Ursache, Fäkalie
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?