18.06.02 15:11 Uhr
 34
 

Fussball-WM: Das 1.900 WM-Tor ist gefallen

In der heutigen WM-Partie zwischen Italien und Südkorea, ist das 1.900 Tor bei einer Weltmeisterschaft geschossen worden. Das Tor schoss der Italiener Christian Vieri in der 18.Spielminute.

Das Spiel zwischen Italien und Südkorea fand in Daejeon statt.

Christian Vieri spielt bei Inter Mailand und ist 28 Jahre alt.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Tor
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?