18.06.02 09:56 Uhr
 218
 

BSA gibt Zahlen im Kampf gegen Softwarepiraterie bekannt

So nahm die BSA in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ca. 18 % mehr Fälle auf als im Vorjahreszeitraum und erhöhte gleichzeitig die Einnahmen aus Vergleichs- und Nachlizensierungszahlungen um 345tsd auf 750.000 €.

Trotz der steigenden Anzahl von Hinweisen und Meldungen über den Einsatz sowie den Verkauf nicht lizensierter Software fordert der Verband von der Europäischen Union härtere Gesetze für den Umgang mit Softwarepiraterie.

Nur so könnten die Interessen der beteiligten Unternehmen wie z.B. Microsoft, Adobe, Apple stärker geschützt werden.


WebReporter: zvs33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Software
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?