18.06.02 07:12 Uhr
 2.345
 

Pfarrer gestand nach dem Segen: "Setzen Sie sich, ich bin schwul"

Der Gottesdienst war vorbei, da gab ein katholischer Pfarrer am Sonntag in Buochs (Schweiz) seiner Gemeinde etwas mit, worüber sie wahrscheinlich länger reden, als über seinen Predigttext. Er bat sich noch einmal zu setzen und gestand: Ich bin schwul.

Seit vier Jahren liebe er einen Mann und habe die Zerissenheit nicht mehr ausgehalten gestand er den 300 Gläubigen seine homosexuellen Neigungen. Da dies mit der katholischen Kirche nicht vereinbar sei, werde er wohl nicht Priester bleiben.

In einem Brief erläuterte er den 4.000 Katholiken noch einmal sein Beweggründe. Der Zeitung Blick sagte er, dass er jedoch gerne Seelsorger bliebe.

Morgen trifft sich die Gemeinde zu einer Aussprache.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: homosexuell, Pfarrer, Segen
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?