17.06.02 20:19 Uhr
 30
 

Italien: Zehn Familien wegen nächtlichem Barlärm im Hungestreik

Weil der nächtliche Lärm, der im Parterre gelegenen Café-Bar ihnen Schlaf und Nerv raubt, sind zehn Familien aus Bozen (Südtirol), die im selben Haus wohnen, in den Hungerstreik gegangen - und halten dies bereits seit drei Tagen durch.

Trotz Alarmierung der Polizei: Sobald diese nach einer Ermahnung der Gäste vom 'Tatort' Café-Bar verschwand, soll der Lärm von Neuem begonnen haben.

Der Aufstand der Familien ist so ungewöhnlich, dass sogar die italienische Nachrichtenagentur Ansa Bericht erstattete - normalerweise sind Italiener für Unempfindlichkeit gegenüber Lärmbelästigungen bekannt.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Familie
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?