17.06.02 14:09 Uhr
 40
 

Schily: Keine Verwischung von militärischen und polizeilichen Aufgaben

Innenminister Otto Schily reagierte ablehnend auf den Vorschlag des Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber(ssn berichtete), im Inland Bundeswehrsoldaten zur Terrorbekämpfung einzusetzen.

In einem Interwiev mit der 'Augsburger Allgemeinen', stellte Schily fest, dass die Bundeswehr nicht über die Grundlagen verfüge, um einen Inlandeinsatz durchzuführen.

Weiter hieß es:'Es sei denn, Stoiber stellt sich vor, dass wir zur Abwehr von Terroristen jetzt Flak aufstellen sollen oder andere Flugabwehreinheiten'.

Desweiteren wäre für einen solchen Einsatz die Änderung der Verfassung notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Aufgabe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?