16.06.02 17:51 Uhr
 112
 

Tödlicher Unfall: Engländer in Frankreich auf linker Spur unterwegs

Ein Engländer fuhr nachts bei Le Mans (Frankreich) auf der linken Spur, wie von seinem Heimatland gewohnt.

Dabei rammte der 70-Jährige frontal einen entgegenkommenden Wagen. Der Mann aus Lichfield (Staffordshire) wurde bei dem Unfall getötet, sein französischer Beifahrer schwer verletzt.

Das Auto des Briten hatte das Lenkrad auf der rechten Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: its me
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Frankreich, Spur, Engländer
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?