16.06.02 14:19 Uhr
 26
 

Streik im Einzelhandel, Kaufhof blieb geschlossen

Die Geschäftsführer warben: 'Der Verkauf geht auf allen Ebenen weiter'. Doch am Freitag-vormittag
hatten die Mitarbeiter vom Kaufhof einen Streik eingelegt und der Kaufhof war für mehreren Stunden geschlossen.

Verdi forderte 6,5 Prozent
mehr Lohn. Am Nachmittag konnten die Geschäftsführer durch eine
Notbesetzung die Türen wieder öffnen. Viele Kunden
konnten die Arbeitsniederlung verstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: netztuner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streik, Einzelhandel
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?