14.06.02 19:35 Uhr
 6
 

IDC sieht leichte Erholung des indischen PC-Marktes in 2002

Das Marktforschungsinstitut IDC meldet eine leichte Erholung der Nachfrage nach PCs im ersten Quartal 2002. Insgesamt 474.000 PCs sollen in diesem Zeitraum verkauft worden sein, was 7,2 Prozent über dem Wert des dort kaum umsatzfördernden Weihnachtsquartals liegt. Allerdings lagen die Verkäufe im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres um 5 Prozent höher.

Begründet wird die weiterhin zögerliche Nachfrage mit dem Arbeitsplatzabbau in der indischen IT-Industrie. Diese konnte während des Jahr-2000-Booms in der IT-Industrie gewaltige Wachstumsraten verbuchen. Diese gehören nunmehr der Vergangenheit an.

In der zweiten Jahrshälfte sollen die PC-Umsätze stärker zulegen können, womit im Gesamtjahr ein Wachstum von 8 Prozent in Aussicht gestellt wird. Für das kommende Jahr wird mit einem Wachstum von 29 Prozent gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Markt, Erholung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?