14.06.02 13:28 Uhr
 57
 

Nach WM-Vorrunden-Aus: Russland-Coach Romanzew tritt zurück

Der russische Nationaltrainer Oleg Romanzew sowie der gesamte Trainerstab ist nach dem Ausscheiden Russlands bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Der 48-Jährige hatte bereits vor dem Beginn des Turniers seinen Rücktritt als Coach der Nationalelf angekündigt, sollte Russland noch vor der K.O.-Runde nach Hause fahren müssen.

Die Russen hatten heute das entscheidende Gruppenspiel gegen Belgien mit 2:3 verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Russland, Trainer, Aus, Roman, Romanze
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?