14.06.02 10:45 Uhr
 93
 

Telekom: T-Aktie erstmals unter 10 Euro, neues Grundstückgutachten

Die Aktie der Deutschen Telekom geht schweren Zeiten entgegen. Am Freitag Morgen musste die T-Aktie weiter kräftig Federn lassen und notierte erstmalig seit dem Börsengang einstellig bei 9,96 Euro.

Das Papier der Deutschen Telekom verbucht aktuell ein Minus von 2,06 Prozent. Demzufolge notiert es bei 10,00 Euro. Anfang 2000 befand sich der Anteilsschein noch über der 100 Euro-Marke. Allein in diesem Jahr verlor er nach 20 Euro Anfang Januar rund 50 Prozent.

Einen Lichtblick gibt es für den Bonner Konzern jedoch: Ein Gutachten zweier Universitätsprofessoren entlastet den Vorstand der Deutschen Telekom im Streit um die Bewertung von Grundstücken in der Eröffnungsbilanz des Jahres 1995. Demnach seien, so die Gutachter, keine objektiven Verstöße gegen die gesetzlich anzuwendenden Vorschriften zu erkennen, wie die Tageszeitung FAZ in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Aktie, Telekom, Grund, Grundstück
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?