14.06.02 09:28 Uhr
 39
 

Keine Totenmesse für Mafia-Boss Gotti

Der kürzlich verstorbene Mafia-Boss John Gotti (SN berichtete) bekommt keine Totenmesse, so entschied die Diözese Brooklyn.

Als Begründung nannte man die Befürchtung, dass zahlreiche Schaulustige und Reporter dem Gottesdienst beiwohnen würden und damit 'dem Ganzen den Anstand' genommen würde.

Dies erlaubt das Kirchenrecht für Fälle wo ein Skandal zu erwarten wäre, sowie wenn der Verstorbene nicht nach den Wertvorstellungen der Kirche gelebt hat.


WebReporter: stumpi79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mafia, Boss
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?