13.06.02 22:34 Uhr
 105
 

Konservativ protestantischer Verleger Grossanbieter harter Pornos?

Der Chef des gleichnamigen Heinrich-Bauer-Verlages ist Mitglied in der strengkonservativen 'Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche'.
Es gibt jedoch eine Tochtergesellschaft des Verlags, die Verlagsgruppe Pabel Moewig.

Diese Tochtergesellschaft bietet nicht nur Magazine wie 'Bravo', 'Praline' oder 'Coupe' an, sondern auch Webseiten mit vielsagenden Titeln wie 'schluck-alles.de', 'fuck-net.de' oder 'activesex.de'.

Pikant: Der Bauer-Verlag verleiht den Medienpreis 'Goldene Feder', bei dessen Verleihung (ehemalige) hochrangige Politiker, wie Schröder, Lafontaine und Kohl, als Laudatoren auftraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheRoadrunner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porno, Verleger, Konservativ
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?