13.06.02 18:18 Uhr
 16
 

Colorados Feuerwehr braucht im Kampf gegen die Flammen dringend Regen

Der größte Brand der Geschichte des US-Staates Colorado ist ohne Regen für die Feuerwehr nicht unter Kontrolle zu kriegen.

Der Brand bewegt sich wieder bedrohlich in Richtung der südlichen Siedlungen der Hauptstadt Denver. Berichten von verschieden Medien zufolge haben sich 40 000 Menschen vorbereitet, evakuiert zu werden.

Experten gehen davon aus, dass es in Colorado noch in 70 bis 90 Tagen lodern wird.


WebReporter: bügel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Feuer, Feuerwehr, Regen, Flamme, Colorado
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?