13.06.02 10:50 Uhr
 4
 

WSJ: SEC nimmt Tyco-Untersuchung wieder auf

Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Untersuchung der Tyco International Ltd. von 1999 bezüglich der Akquisitions- und Bilanzierungsmethoden des Mischkonzerns wieder aufgenommen. Dies berichtet das Wall Street Journal am Donnerstag.

Wenige Stunden vor dem Zeitungsbericht teilte Tyco mit, dass die SEC eine Überprüfung des ehemaligen CEOs Dennis Kozlowski eingeleitet hat. Dieser ist letzte Woche zurückgetreten, nachdem er von einem New Yorker Gericht wegen Steuerhinterziehung angeklagt wurde.

Der Zeitung zufolge will die SEC herausfinden, ob Tyco Rückstellungen und andere Bilanzierungsstrategien eingesetzt hat, um seine Finanzergebnisse nach getätigten Übernahmen zu steigern. Zudem werde untersucht, ob man durch entsprechende Strategien versucht hat, Akquisitionen finanziell erfolgreicher erscheinen zu lassen als sie tatsächlich waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Untersuchung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?