13.06.02 10:15 Uhr
 4
 

Kmart legt Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2001 neu dar

Die sich in einer Restrukturierung befindliche Kaufhauskette Kmart Corp. hat am Mittwoch ihre Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2001 neu dargelegt, womit Veränderungen in der Bilanzierung von Vergünstigungen durch Zulieferer Rechnung getragen wird.

Der Verlust im ersten Quartal beträgt damit 233 Mio. Dollar nach zunächst ausgewiesenen 25 Mio. Dollar, der Verlust im zweiten Quartal 377 Mio. Dollar nach 95 Mio. Dollar und der im dritten Quartal 235 Mio. Dollar nach 224 Mio. Dollar.

Die zweitgrößte Kaufhauskette in den USA wird nun Vergünstigungen von Großhändlern erst dann ausweisen, wenn sie über eine formelle Bestätigung verfügt. Zuvor wurden Vergünstigungen schon im voraus bilanziert, ohne dass diese abgesichert waren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ergebnis, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?