12.06.02 19:01 Uhr
 3
 

CompuGROUP: keine Dividende - Antrag auf reguläres Delisting

Der CompuGROUP-Konzern meldete seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2001. Der Konzernumsatz stieg nahezu wieder auf das Niveau des Jahres 1999 an, welches durch einmalige Effekte damals stark überzeichnet war. Der Konzernumsatz stieg um 12 Prozent auf 55,6 Mio. Euro. Das DVFA/SG-Ergebnis verringerte sich auf 2,0 Mio. Euro, der Konzernüberschuss ging auf 0,1 Mio. Euro zurück.

Das EBDIT blieb nahezu unverändert auf 12,5 Mio. Euro gegenüber 12,6 Mio. Euro im Vorjahr.

Auf der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde der Jahresabschluss 2001festgestellt. Aufgrund des Ergebnisrückgangs schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 30. August 2002 vor, keine Dividende auszuschütten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Antrag, Dividende
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?