12.06.02 18:01 Uhr
 39
 

Präsentation der FP1 für die Superbike-WM

Am Wochenende wurde in London die neue FP1 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das erste malayische Superbike, dessen Herz ein von Sauber entwickelter Dreizylindermotor ist, soll noch dieses Jahr zum Superbike-WM-Lauf in Laguna Seca zum Einsatz kommen.

Mit dem vierfachen SKK-Weltmeister Carl Fogarty und Petronas als Hauptsponsor müssen nun 75 Exemplare des auf 900 Kubik und 185 PS abgemagerten und 162 Kilo leichten Rennmotorrads produziert werden, um für die Superbike-WM zugelassen zu werden.

Das Team um 'King' Fogarty und seinen Fahrern Ex-Superbike-Champion Troy Corser und James Haydon wird bald mit Testfahrten der von dem Schweizer Eskil Suter auf das Reglement der Superbike-WM zugeschnittenen Foggy-Petronas 1 beginnen.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Präsentation
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?