12.06.02 16:55 Uhr
 108
 

Gang-Mitglieder beschießen aus Versehen Auto - 4-jähriges Mädchen tot

Am 20. Juli 1996 starb die vierjährige Davisha Brantley-Gillum in den Armen ihrer Mutter kurz nachdem das Auto, in dem beide saßen, von drei Gang-Mitgliedern beschossen worden war.

Die drei Männer wollten eigentlich Mitgliedern der gegnerischen Bande Namens 'Bogus Boyz Gang' einen Hinterhalt legen, beschossen dann aber das Auto der Familie.

Jetzt stehen die drei Mörder Keith Crenshaw, Timothy McGruder und Kamil Johnson vor Gericht.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Mädchen, Mitglied, Versehen, Gang, Verse
Quelle: www.startribune.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?