12.06.02 11:12 Uhr
 60
 

Betrieb des KPNQwest Glasfasernetzes bis Ende Juni gesichert

KPNQWest kann sein europäisches Glasfasernetz (Euroring) bis Ende des Monats weiter betreiben. Die Insolvenzverwalter der Firma gaben dies bekannt.

Am Dienstag lief ein Ultimatum der Zahlung noch aussenstehender Rechnungen aus, damit der Betrieb in diesem Monat gesichert wird. Obwohl noch nicht genügend Geld für die laufenden Kosten im Juni eingegangen sind, wird der Betrieb aufrecht erhalten.

Auch für Kunden der Schweizer KPNQWest Niederlassung ist die Internetanbindung weiter gesichert. Die Firma Via Net.works wird den Backbone in der Schweiz zukünftig betreiben. Zur Zeit wird über die Übernahme der KPNQWest Mitarbeiter verhandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hza
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, Betrieb, Glasfaser
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?