11.06.02 19:47 Uhr
 95
 

Angela Marquardt weist Stasi-Vorwürfe entschieden von sich

Die PDS-Bundestagsabgeordnete Angela Marquardt hat am heutigen Abend einen Bericht des 'Spiegels' dementiert, nach dem sie Stasi-Mitarbeiterin gewesen sei.
Ihr wurde vorgeworfen eine entsprechende Verpflichtungserklärung unterschrieben zu haben.

Marquardt, die ausdrücklich betonte zu keinem Zeitpunkt wissentlich mit der Stasi zusammengearbeitet zu haben, kann sich das angeblich aufgetauchte Dokument nur so erklären:

Sowohl ihre Eltern als auch Bekannte der Familie waren Stasi-Mitarbeiter.
Aus Angst, ihr 15-jähriges Kind könne vertrauliche Daten ausplaudern, ließ ihre Mutter sie damals die genannte Verpflichtungserklärung unterschreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stasi, Angela Marquardt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?