11.06.02 17:00 Uhr
 695
 

Deutsche Teenager bei Sex nachlässiger geworden

Die deutschen Teenager sind beim Sex wesentlich nachlässiger geworden.
Der Prozentsatz der 14-18jährigen, die Aids als gefährliche Krankheit einschätzen, ist in den letzten zehn Jahren von 60 Prozent auf 37 Prozent gesunken.

Eine grosse Gefahr wird in Urlaubsbekanntschaften gesehen.
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung will daher in den Sommerferien an Jugendliche, die Reisen ins Ausland buchen, 'Travelpacks' zur Aufklärung inklusive Kondom austeilen.

Neben dem Risiko einer Aids-Infektion wird auch das einer ungewollten Schwangerschaft vernachlässigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheRoadrunner
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Sex, Teenager
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Fußball: RB Leipzig gewinnt erstmals ein Champions-League-Spiel
USA: Donald Trumps Einreiseverbot erneut an Bundesrichter gescheitert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?