11.06.02 15:57 Uhr
 134
 

WM 2002: Hamann, Ziege und Ramelow im Achtelfinale gesperrt

Die deutsche Nationalmannschaft muss im Achtelfinale auf drei wichtige Spieler verzichten - Hamann, Ziege und Ramelow sind gesperrt.

Carsten Ramelow muss nach seiner gelb-roten Karte gegen Kamerun ein Spiel aussetzen. Hamann und Ziege bekamen jeweils ihre zweite gelbe Karte im Turnier und müssen ebenfalls ein Spiel auf der Tribüne verbringen.

Torsten Frings, Michael Ballack und Carsten Jancker können aufatmen - ihre gelben Karten werden vor dem Achtelfinale gestrichen.


WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Achtelfinale, Ziege, Ramelow
Quelle: www.sports.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?