11.06.02 15:57 Uhr
 134
 

WM 2002: Hamann, Ziege und Ramelow im Achtelfinale gesperrt

Die deutsche Nationalmannschaft muss im Achtelfinale auf drei wichtige Spieler verzichten - Hamann, Ziege und Ramelow sind gesperrt.

Carsten Ramelow muss nach seiner gelb-roten Karte gegen Kamerun ein Spiel aussetzen. Hamann und Ziege bekamen jeweils ihre zweite gelbe Karte im Turnier und müssen ebenfalls ein Spiel auf der Tribüne verbringen.

Torsten Frings, Michael Ballack und Carsten Jancker können aufatmen - ihre gelben Karten werden vor dem Achtelfinale gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Achtelfinale, Ziege, Ramelow
Quelle: www.sports.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?