11.06.02 11:07 Uhr
 10
 

AOL startet Breitband-Service in Großbritannien

Der weltgrößte Medienkonzern AOL Time Warner Inc. teilte am Dienstag mit, dass er in Großbritannien einen Breitband-Internetservice gestartet hat.

Der Service wird von der Internet-Sparte AOL zunächst für 34,99 Pfund pro Monat angeboten, womit man 14 Prozent über dem sich am Markt etablierten Preis von 30 Pfund liegt, der durch BT Group, Freeserve und andere Anbieter eingeführt wurde.

Im vergangenen Jahr wies AOL Europe einen Verlust von 600 Mio. Dollar bei einem Umsatz von 800 Mio. Dollar aus.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Service, Breitband
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?