10.06.02 20:43 Uhr
 1.943
 

Papierflieger fliegt mittels Laserstrahl

Der US Ingenieur Arthur Kantrowitz hatte 1972 die Idee für einen besonderen Flugzeugantrieb. Die Beschleunigung wird dabei durch Gas erzeugt, das entsteht, wenn ein Laserstrahl auf den Mantel eines Flugzeugs gerichtet wird.

Diese Idee nahmen Forscher des Tokyo Institute of Science auf und bauten einen Flieger aus Aluminium beschichteten Papier, überzogen mit einem Acrylpolymer.
Richtet man einen Laserstrahl auf das Polymer, verdampft dieses und erzeugt einen Gasstrom.

Durch diesen Gasstrom konnte der Papierflieger mit einer Geschwindigkeit von 1,4 m/s angetrieben werden.<br>Das Projekt dient der Entwicklung von leichten Sonden zur Überwachung von Vulkanen und Klimavorgängen, sowie Antriebe für kleine Satelliten.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laser, Papier
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?