10.06.02 15:20 Uhr
 1.590
 

Microsoft will Windows-Code wegen Sicherheitslücken komplett säubern

Der US-Softwarehersteller Microsoft will den Windows-Code entrümpeln, um so Sicherheitslücken zu schließen und zu verhindern.

Grund für diese Aktion ist das veraltete Gopher-Protokoll, das immer noch in Windows integriert ist und über das Angreifer beliebigen Code auf dem Rechner des Anwenders starten können.

Ein Microsoft-Sprecher gab bekannt, dass man nun diesen 'alten Code' entfernen wird. Microsoft will zudem Funktionen, die nur von wenigen Anwendern benutzt werden, zu Gunsten der Sicherheit beseitigen.


WebReporter: bastianwust
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sicherheit, Windows, Sicherheitslücke, Code
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?