10.06.02 14:43 Uhr
 9
 

Porsche erwartet neue Rekordzahlen

Der Sportwagenhersteller Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG erwartet für das Geschäftsjahr 2001/2002 zum 31. Juli ein mehr als befriedigendes Ergebnis. Dies äußerte Vorstandschef Wendelin Wiedeking bei einer Fahrzeugpräsentation in Rom.

Er meinte, das Unternehmen werde sein Ziel, einen Umsatz und ein Vorsteuerergebnis mindestens auf Vorjahresniveau zu verbuchen, auf jeden Fall erreichen. In 2001 stiegen der Umsatz mit 4,4 Mrd. Euro und der Vorsteuergewinn mit 592,4 Mio. Euro auf ein Rekordhoch.

Ursache für den Optimismus ist wohl auch der aktuelle Rekord beim Auftragsbestand. Wiedeking bewertet auch die weitere Entwicklung positiv, weil der sportliche Geländewagen Cayenne bereits im Dezember auf den Markt kommt. Bisher gebe es rund 90.000 Kundenanfragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Porsche
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?