09.06.02 16:13 Uhr
 29
 

Cliburn-Klavierwettbewerb der Amateure geht an zwei Professoren

Der nach dem amerikanischen Pianisten Van Cliburn benannte Preis wurde am Samstag an die Chemieprofessorin Victoria Bragin und an den Medienprofessor Michael Hawley verliehen.


Der internationale Cliburn- Klavierwettbewerb der Amateure gehört zu den wichtigsten seiner Art für Amateur- Pianisten. An dem einwöchigen Wettbewerb nahmen 75 Pianisten, hauptsächlich aus den amerikanischen Staaten teil.

Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb richtet sich an Amateure, die ihren Lebensunterhalt nicht mit Musik verdienen. Teilnehmen kann jeder, der mindestens 35 Jahre alt ist. Die beiden Gewinner erhielten einen Geldpreis von je 2000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Professor, Amateur, Klavier, Amateure, Klavierwettbewerb
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?