09.06.02 16:02 Uhr
 2.669
 

Premiere: Über 194.000 zahlten für Boxkampf zusätzlich

Der Boxkampf zwischen Tyson und Lewis wurde in Deutschland bei Premiere erstmals im Pay-per-view-Verfahren angeboten.

Das Großereignis kostete zwischen 10 und 15 Euro. Der Sender erhielt eigenen Angaben zufolge 194.000 Bestellungen.

Das sind ca. 8 Prozent der Haushalte mit Premiere-Abo. In den USA wurde der Boxkampf bei HBO und Showtime von 2 Millionen Kunden abonniert.


WebReporter: stepha
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?