08.06.02 21:35 Uhr
 1.998
 

Anschlagsgefahr auf Atomkraftwerke: New York verteilt Jodtabletten

Der Staat New York hat mit der kostenlosen Abgabe von Jodtabletten begonnen.
Begründet wird die kostenlose Verteilung mit der Angst vor eventuellen Anschlägen auf Atomkraftwerke.

Schon in der ersten Stunde, in der Jodtabletten ausgegeben wurden, hatten über 300 Anwohner im Umkreis von Indian Point (dort steht ein Atomkraftwerk) die Tabletten geordert.

New York ist der dritte Staat nach Vermont und Maryland, der die Kaliumjodid-Tabletten verteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: New York, Anschlag, Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?