08.06.02 19:26 Uhr
 99
 

Toyota und FAW Kooperation: Luxusautomobile für den chinesischen Markt

Die zwei Automobilhersteller Toyota und First Automobile Works, kurz FAW, wollen in einer gemeinsamen Kooperation, beginnend mit dem Jahr 2005, Luxusautomobile für den Automobilmarkt Chinas herstellen.

Wie das Wirtschafts-Blatt 'Nihon Keizai Shimbun' aus Japan berichtet, wollen sich die beiden Firmen auf das obere Fahrzeugsegment in China konzentrieren, da damit höhere Gewinne zu erzielen sind als mit sogenannten Volumenmodellen.

Die neuen Modelle sind als eine Mischung aus Toyota-Modellen und den chinesischen Luxusmodellen Hong Qi geplant - Verhandlungen über die zukünftigen Plattformen sind bereits angelaufen. Geplant sind anfangs 50.000 bis 60.000 Fahrzeuge pro Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Luxus, Kooperation
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?