08.06.02 22:54 Uhr
 61
 

Aus Einsamkeit Metro erpresst - 18-Jähriger in U-Haft

18 Jahre alt ist der Erpresser, der damit drohte, Lebensmittel im Handelsunternehmen Metro zu vergiften. Verhaftet wurde er gestern von einem Spezialkommando.

Als Beweggründe gab der Täter Unzufriedenheit und Einsamkeit an. Diese resultierten aus einem Wohnortwechsel in die Nähe von Cottbus.



Laut der Staatsanwaltschaft in Cottbus, ist der Täter geständig.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Aus, U-Haft, Metro, Einsamkeit
Quelle: static.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Syrien: Issam Zahreddine - Assads wichtigster General ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?