08.06.02 02:46 Uhr
 10
 

Motocross-WM: Pit Beirer startet in zwei Rennklassen

Dieses Wochende wird der deutsche Top-Crosser Pit Beirer beim Dorna-Motocross-WM Lauf am Kärntenring in Österreich sowohl in der Viertelliter-, als auch in der Halbliterklasse antreten, was nach dem Reglement erst seit dieser Saison möglich ist.

Der 29-jährige Honda-Werkspilot aus Ludwigshafen am Bodensee ersetzt hierbei Andrea Bartolini, der verletzungsbedingt ausfällt. Beirer wird allerdings sein Hauptaugenmerk auf seinen derzeit dritten Platz in der Gesamtwertung der 250er-WM legen.

Er wird deshalb erst zum Samstag-Qualifying des Motocross-GP auf die 450er Honda umsteigen, auf die er nach eigenen Bekunden schon länger neugierig war. Seinen ersten Einsatz bei einem 500er-GP hatte Beirer 1996 als Neuling mit einem Sieg beendet.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?