07.06.02 20:22 Uhr
 148
 

Diebe klauen Lieferwagen mit Aids-verseuchtem Blut

Heute ist bei Bordeaux in Frankreich ein Lieferwagen gestohlen worden, an Bord waren fünf Kartons mit Aids-verseuchtem Blut. Diese stammten aus der Universitätsklinik von Bordeaux.

Mittlerweile sind die Kartons wieder gefunden worden, die Diebe haben sie in zwei verschiedenen Vororten von Bordeaux abgeladen.

Die Polizei kann nicht mit Gewissheit sagen, ob alle Proben aus den Kartons noch da sind. Alle Personen, die Kontakt mit den Kartons oder sogar dem Blut hatten, sollen sofort zu einem Arzt gehen.


WebReporter: Mrs.Parker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Blut, AIDS, Lieferwagen
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?