07.06.02 15:54 Uhr
 12
 

Historischer Rückblick: Immer mehr Tote bei Sommer-Unwettern

Heftige Unwetter haben in Deutschland in den letzten 30 Jahren immer mehr Todesopfer gefordert. Vorallem schwere Gewitter und Regenfälle sind daran maßgeblich beteiligt.

Im August 2001 erwischt der Gewittersturm Hartmut große Teile von Bayerns schwer mit etwa 5 Mark großen Hagelkörnern - Resultat 1 Toter, 52 Verletzte.

Es werden in der Quelle noch weiter Daten erwähnt wie: Juli 2001, Mai 1999, April 1994, August 1991, August 1981, Mai 1978, August 1972.


WebReporter: derbstyleMc
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sommer, Unwetter, Rückblick
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?