07.06.02 13:47 Uhr
 164
 

WM 2002: Keine Übertragung ins All

Die momentan auf der International Space Station (ISS) stationierten Astronauten schauen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in die Röhre - sie können keine WM-Spiele verfolgen.

Die in knapp 400 Kilometer hoch schwebende ISS ist nicht in der Lage Fernsehbilder zu empfangen, teilte der russische Flugleiter Viktor Blagow mit.


WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, All, Übertragung
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?