07.06.02 11:56 Uhr
 12
 

Novartis, Celgene und Elan erhalten Zulassung für verbessertes Ritalin

Die Pharmakonzerne Novartis Pharmaceuticals Corp., Elan Corp. Plc. und Celgene Corp. erhielten von U.S. Food and Drug Administration die Marktzulassung für ihre neue Version des Medikaments Ritalin.

Es dient der Behandlung von Konzentrationsschwäche und Hyperaktivität bei Kindern. Das Depotpräparat muss nur noch ein mal täglich eingenommen werden und damit nicht mehr während der Schulzeit.

Die Aktien von Novartis fielen bisher um 3,03 Prozent und notieren aktuell bei 62,45 CHF.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?