07.06.02 01:48 Uhr
 612
 

Die "Sex-Verträge" der WM-Teilnehmer

Zur Zeit läuft ja grade die Fußballweltmeisterschaft, aber wie sieht es mit dem Sex für die verschiedenen WM-Teilnehmer aus?

Die Polen und Südafrikaner dürfen in ihren Betten zu jeder Zeit machen was sie wollen. Brasilien, Dänemark und Slowenien müssen während der WM auf Sex verzichten und die Kroaten mußten ihre Frauen zuhause lassen.

Die Italiener dürfen erst dann Sex haben, wenn sie das Achtelfinale erreicht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, WM, Vertrag, Teilnehmer
Quelle: www.wahreliebe.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?