06.06.02 23:03 Uhr
 33
 

Der Zugriff auf Stasiakten Prominenter soll einfacher werden

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse verlangt einen leichteren Zugang auf Stasiakten prominenter Personen.
Ein entsprechender Gesetzesentwurf wird morgen im Bundestag vorgestellt.

Die Union will hingegen, dass ein Betroffener durch Einspruch den Einblick in seine Akte verhindern kann.
Thierse verlangt weiterhin einen gleichberechtigten Umgang mit Ost- und Westakten, mit prominenten und nicht-prominenten Akten.

Es muss schnell zu einem Gesetzesabschied kommen, weil ab 1.Januar die Orginalunterlagen anonymisiert werden können, so Thierse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanvandeClaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Promi, Prominent, Stasi, Zugriff
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?